Das passende Format für Fotos am Fernseher

Je nach Einstellung der Kamera bzw. der Kameraart wie Kompaktkamera oder Spiegelreflexkamera entstehen Fotos in verschiedenen Seitenverhältnissen wie zum Beispiel 4:3 oder 2:3. Neue Fernseher nutzen aber das Format 16:9. Das Bild vom Fernseher ist also breiter. Soll nun das vorhandene Bild die gesamte Bildfläche eines Fernsehers füllen, bietet es sich an, das Bild mit einem Programm am Computer umzuwandeln. Das kostenlose Programm Photoscape bietet diese und noch weitere Funktionen. Ein Teil des Bildes am oberen und unteren Rand wird natürlich weggeschnitten. Mit dem Programm lassen sich bspw. auch rote Augen entfernen, Fotos zuschneiden, aufhellen, abdunkeln und schärfen.

No Comments yet »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URI

Hinterlasse einen Kommentar

XHTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>