Downloads aus dem Internet

Nach Angabe des  Marktforschungsunternehmens GfK ist im letzten Jahr die Anzahl der Personen, die Musik auf Downloadplattformen gekauft haben, weiter gestiegen. Im Jahr 2010 wurden 6,7 Millionen Musik-Downloads im Internet vorgenommen. Das entspricht einer Zunahme von 24 Prozent gegenüber dem Vorjahr, in dem 5,4 Millionen Deutsche legale Online-Musik-Services nutzten. Gemäß des Bundesverbands Musikindustrie e. V. (BVMI) hat sich die Zahl der Download-Käufer in den letzten fünf Jahren mehr als verdoppelt.
Das Geschäft mit Downloads aus dem Internet wächst nach Angaben des IT-Branchenverbands BITKOM (Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien). Nach Angaben der BITKOM erzielte der Downloadmarkt 2010 einen Umsatz von 390 Millionen Euro. Das entspricht einem Anstieg von fast 50%.
Anhand dieser Entwicklungen ist gut ersichtlich, dass sich Downloads als wesentlicher Vertriebskanal etabliert haben. Der deutliche Anstieg im Download Markt wird dank schneller Internet-Zugänge und einem attraktiven, breiten Angebots andauern. Für 2011 wird mit einer weiteren Umsatzsteigerung von einem Drittel gerechnet.

Schreibe einen Kommentar