Diashow mit Alpha Blending

Beim Erstellen einer Diashow kommt als Überblendung oft das Alpha Blending zum Einsatz. Bei diesem Verfahren erscheinen die Bilder in der Diashow langsam in sichtbarer Form. Auf diese Weise können sich die Zuschauer allmählich auf jedes weitere Bild der Diashow einstellen. Das Alphablending bewirkt hier die langsamen Übergänge zwischen Sichtbar- und Unsichtbarkeit. Im herkömmlichen Bildwiedergabeverfahren wird dieser Effekt durch reines Umschalten ohne fließende Übergänge bewirkt.

Alpha Blending als Diashow Überblendung anwenden

Wenn Sie eine Diashow erstellen und mit der Anordnung Ihrer Fotos in der Diashow fertig sind, erfolgt meist im Anschluss die Beschriftung der Bilder, die Hinterlegung mit Musik und dann die Auswahl der Bild-Effekte. Die Reihenfolge, wie eine Diashow erstellt wird, ist bei jedem Anwender eines Diashow Programms unterschiedlich. Beim Diashow Programm threecubes Fotoshow HD sind Effekte zu den hinzufügten Bildern in der Fotoshow bereits enthalten. Diese lassen sich in den Einstellungen abwählen. Zu den Effekten einer Diashow zählen Hauptsächlich Bild-Überblendungen und Kamerafahrten.

Alpha Überblendungen für die DiashowDie Überblendungen vom einem Bild zum Nächsten finden Sie in der Diashow Software von threecubes bei „Tools“ -> „Überblendung“ (auf der linken Seite). Zuerst wählen Sie das Foto aus, für das Sie den gewünschten Überblendeffekt, wie das Alpha Blending, anwenden wollen. Klicken Sie mit der Maus einfach unten im Programm in der Bildspur auf das Bild (Doppelklick).

Jetzt ziehen Sie den gewünschten Übergang mit der Maus auf das Bild (Drag & Drop). Der Diashow Effekt Alpha Blending ist jetzt auf Ihrem Bild aktiviert. Sie können auch mehrere oder sogar alle Fotos gleichzeitig auswählen, um den Alphablending Effekt oder eine andere Überblendungen anzuwenden. In den Einstellungen und im Assistent können Sie beispielsweise die gewünschten Effekte auswählen, die auf die neu hinzugefügten Bilder in der Diashow zum Einsatz angewendet werden sollen.

Die Überblendung Alpha Blending können Sie sowohl als Einblendung als auch Ausblendung für Ihre Bilder in der Fotoshow verwenden. Alle Effekte lassen sich individuell anpassen. Die in die Diashow importierten Bilder bleiben auf Ihrer Festplatte als Original erhalten.

Wenn Sie die Drag & Drop-Variante, Ziehen des Effekts mit der Maus auf das Bild, nicht nutzen wollen, dann können Sie die Änderung auch über die Bildeinstellungen vornehmen. In den Bildeigenschaften finden Sie viele Einstellungen für Ihre Fotos in der Diashow.

Klicken Sie mit der Maus auf das zu bearbeitende Bild in der Mediaspur (Timeline). Anschließend öffnet sich ein Dialogfenster, in dem Sie alle Funktionen vorfinden.

Dauer der Überblendung einstellen

Dauer der -Überblendung einstellenDie Länge der Überblendungs-Zeit passen Sie ebenfalls in den Bild-Einstellungen an. Bearbeiten Sie die Dauer des Bild-zu-Bild-Wechsels, indem Sie auf das Plus- oder Minus-Symbol drücken.

Oder Sie ändern die Dauer der Überblendung im jeweiligen Bild in der Bildspur über den Regler, den Sie nach rechts oder nach links ziehen. Dauer der Überblendung in der Bildspur einstellen

Einige Bild-Übergänge kommen in der Diashow besser zur Geltung, wenn die Dauer des Übergangseffektes länger ist. Andere Überblendungen wirken besser, wenn die Dauer kürzer ist, was aber Geschmackssache ist.

Im Vorschaufenster klicken Sie auf Play (Abspielen) und schon sehen Sie die Überblendung in Aktion. Alle Effekte können Sie natürlich auch auf Videos anwenden, die Sie mit Bildern in der Diashow kombinieren können.

Überblendungen für die Bilder in der Diashow

Im Diashow Programm threecubes Fotoshow HD gibt es vier verschiedene Alphablending Übergangseffekte: Alpha, Alpha Drehen, Alpha Rauschen und Alpha Schmieren.

Die aktuelle Version der threecubes Fotoshow HD beinhaltet über 40 Übergangseffekte in 2D und 3D, individuell einstellbare Bildeffekte (Bildfilter) sowie Kamerafahrten. Kameraschwenks können Sie mit dem Editor im Programm auch selbst erstellen.

Im folgenden Video sehen Sie einige ausgewählte Überblenden (wie das Alpha Blending) vom Diashow Programm threecubes Fotoshow HD.

So einfach erstellen Sie von Ihren Fotos, Videos, Musik und Beschriftungen eine Diashow mit Alpha Blending Übergangseffekten. Im Beitrag „Diashow mit Überblendeffekten“ gibt es weitere nützliche Tipps, wie Sie eine Diashow mit den anderen Überblendungen erstellen.

Was ist Alpha Blending

Das Alpha Blending beschreibt eine Technologie zur Bearbeitung von Bildern, die im Ganzen oder in Teilen in transparenter Form erscheinen sollen. Zur Erstellung der Grafiken werden also Objekte durchsichtig dargestellt. Beim sogenannten Alpha Blending kommt zu den primären Farben noch eine weitere transparente Farbe hinzu. Diese Farbinformation wird additiv beigefügt. Für diese Methode kommt der Alphakanal zum Einsatz. Mit der Hilfe dieses Kanals werden die Alphawerte der einzelnen Pixel transferiert. Die Größe der Werte bestimmt den Umfang der Transparenz in der Darstellung der Bilder.

Das Alphablending wird hauptsächlich für Bildkompositionen verwendet. Ähnlich einer Fotomontage werden dabei Objekte aus Bildern herausgeschnitten und in andere wieder eingefügt. Um dieses Ziel zu erreichen, sollte der Alphakanal mit den einzufügenden Bildern abgeglichen werden. Werden die gewünschten Objekte alternativ ausgeschnitten, können sie nicht transparent dargestellt werden. Aus diesem Grund werden für alle Pixel passende Alphawerte erstellt. Wird der Alphakanal mittels Interpretation der Graustufen bildlich dargestellt, ergibt sich daraus die Alphamatte.