Fotos, Videos und Diashows am Fernseher anschauen

Die Fernsehtechnik wird immer besser. Größer, qualitativer und auch preiswerter als früher sind die aktuellen Fernsehgeräte. Mit dem TV-Gerät werden neben dem Fernsehprogramm auch Fotos und Videos angeschaut und mit den internetfähigen TVs kann nebenbei auch noch gesurft werden.

Fotos als Diashow am Fernseher ansehen

fotos am fernseher anschauenViele HD-Fernseher können Fotos direkt vom USB-Stick wiedergeben. Die Fotos können auf der gesamten Bildschirmgröße bewundert werden. Noch eindrucksvoller werden die Fotos, wenn sie als Diashow am Fernseher abgespielt werden. Die Fotos als erstelltes Diashow-Video können auch Musik und Effekte beinhalten, was beim Abspielen eine stimmungsvolle Diashow erzeugt.

Diashow Programm für die Erstellung der Show

Um eine Diashow für den Fernseher zu erstellen benötigen Sie ein Diashow Programm. Die Software threecubes Fotoshow HD ist ein solches Diashow Programm, das aus Fotos, Musik, Text und Effekten ein Video in Full-HD-Qualität generiert. Die Gestaltung einer Diashow ist sehr einfach. Zuerst wählen Sie die Fotos für Ihre Diashow auf dem Fernseher aus, dann die Musik, die Ihre verwendeten Bilder musikalisch begleiten soll und anschließend können Sie Ihre Bilder auf Wunsch beschriften. Das Diashow Programm von threecubes beinhaltet über 15 einstellbare Bildeffekte und über 40 Überblendungen in 2D und 3D. Weiterhin können vordefinierte Kamerafahrten (Ken-Burns-Effekte) und Kamerafahrten zum selbst einstellen zum Einsatz kommen, um den Betrachter der Fotos gezielt zum gewünschten Fokus der Fotos zu führen. Mit diesen Effekten peppen Sie Ihre Fotos auf und beeindrucken Ihr Publikum.

diashow programm threecubes fotoshow hd

Fotos als Diashow auf TV wiedergeben

Die Diashow Software threecubes Fotoshow HD generiert von der erstellten Diashow ein Video. Für die Videoerstellung können einige Einstellungen vorgenommen werden, die das Format des zu erstellenden Videos betreffen (wie 16:9; 16:10 etc.) und die Qualität des Videos beeinflussen. Für einen Full-HD-Fernseher sollte auch eine Diashow in Full-HD-Qualität oder in 4K erstellt werden.

Um das Diashow-Video auf dem HDTV zu zeigen schließen Sie einfach Ihren PC oder Laptop via HDMI an Ihrem Fernseher an. Die Diashow können Sie direkt mit dem Programm abspielen, wobei der Fernseher als Bildschirm fungiert. Oder Sie spielen das generierte Video am PC oder dem Notebook über einen Mediaplayer ab. Der Windows Media Player ist in der Regel schon vorinstalliert, kann aber auch auf chip.de kostenlos heruntergeladen werden. Über einen USB Anschluss (am TV) lassen sich Video-Dateien über einen Stick abspielen.

Welche Formate unterstützt werden, hängt vom Fernsehgerät ab. Gegebenenfalls muss das Video-Format „wmv“, in dem Videos vom threecubes Diashow Programm generiert werden, umgewandelt werden. Für die Umwandlung von Videoformaten gibt es kostenlose Programme. Über diese Möglichkeiten präsentieren Sie einfach und eindrucksvoll Fotos in Full-HD-Qualität oder 4K UHD auf Ihrem Fernseher.

Weitere Möglichkeiten Bilder und Videos auf dem Fernseher anzusehen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um Fotos und Videoclips von der letzten Reise, einem erlebnisreichen Ausflug oder der Hochzeitsfeier zusammengestellt als Diashow am Fernseher anschauen zu können.

Übertragung der Fotos und Videoclips mit USB, HDMI und Co.

Mit einem zeitgemäßen TV ist es kein Problem, Bilder und Videos vom Computer, dem Tablet oder dem Smartphone auf den Fernsehbildschirm zu übertragen. Mit einem HDMI-Kabel kann der PC oder das Notebook mit dem Fernseher verbunden werden. Verbinden Sie durch das entsprechende Kabel einfach den Fernseher mit dem anderen Gerät und schon sind die Bilder und Filme auf dem Bildschirm zu sehen.

Smartphones und Tablets werden mit einem USB-HDMI-Kabel an das TV-Gerät angeschlossen. Mit einem USB-Stick lassen sich ebenfalls einfach Bilder und Videoclips auf dem Fernseher betrachten. Moderne Geräte verfügen über solche Anschlüsse, die natürlich Voraussetzung für die Übertragung sind. SD-Karten, die direkt aus der Kamera in den Fernseher gesteckt werden, können auch genutzt werden.Für die kabellose Übertragung bietet sich ein WLAN-Anschluss an, vorausgesetzt, dass der Fernseher über diese Technik verfügt.

Es gibt verschiedene Varianten, Videos und Bilder auf dem Fernseher zu zeigen. Die Foto-Dateien werden vom Fernseher als Diashow abgespielt. Für die Kombination von Fotos und Videos gibt es wie bereits erwähnt Diashow Software, die die Elemente miteinander verschmilzt. Mit der Diashow Software können neben den Fotos zum Ansehen auf dem TV begleitend auch Soundstücke zum Einsatz kommen. Beschriftungen sind ebenso möglich wie eine Vielzahl an Effekten und Vorlagen für eine individuelle Fotoshow. Das Programm von threecubes generiert das Video von den kombinierten Fotos auch in UHD 4K Qualität.

Die Größe der Bilder ist dabei nachrangig, denn mit USB- oder HDMI-Kabel lassen sich auch Dateien in UHD 4K ohne Verlust übertragen. Nur die Fernsehtechnik sollte für die Art der Übertragung ausgelegt sein, was mit moderner Technik kein Problem ist. So einfach können Sie Fotos auf dem Fernseher ansehen.

2 Kommentare bei „Fotos, Videos und Diashows am Fernseher anschauen“

  1. […] Um eigene Fotos anderen zu präsentieren, ist der Fernseher ideal. Vor allem aufgrund der Größe und der Auflösung, die sich mittlerweile bei Full-HD etabliert hat. Die hohe Anzahl an Pixel ist bereits zum Standard geworden und wird in Zukunft durch 4K ersetzt. Damit die Bilder auf dem Fernseher betrachtet werden können, lassen sich diese zum Beispiel auf einen USB-Stick übertragen. Dieser wird dann einfach am USB-Port des TVs angeschlossen. Moderne Fernsehgeräte sind von Haus aus mit einem Feature ausgestattet, das die Wiedergabe von Medien ermöglicht. Eine andere Möglichkeit ist das USB-Kabel, welches eine Verbindung zwischen PC, Kamera, Smartphone und TV herstellt. Mit einem Programm zum Fotos präsentieren, wie dem Fotoshow Programm von threecubes, lassen sich Fotos mit Musik, Beschriftungen und Effekten am Fernseher anschauen. […]

  2. Auf den USB-Stick übertragene Fotos werden am TV nicht in der entsprechenden Reihenfolge wiedergegeben

Kommentare sind geschlossen.